Freitag, 6. Juni 2014

Sorgenkillende Sahne-Karamell Bonbons

Jeder kennt es, manchmal hat man Sorgen/Ängste, die einem schwer im Bauch liegen. Richtig schwer, wie ein Mount Everest direkt in der Körpermitte.
Damit ihr für Prüfungen, schwere Tage...usw. vorsorgen könnt habe ich für euch die perfekten Mutmacher!




Sahne-Karamell Bonbons



Was wir benötigen:
250g Sahne
250g Zucker
1/2 TL Salz
Mark einer Vanilleschote

Außerdem:
Eine Backform(Blech) mit Backpapier ausgekleidet!


Nun geht es los:

Sahne, Vanillemark, Salz und den Zucker in einem großen Topf geben. Unter rühren aufkochen lassen. Danach die Herdplatte auf eine niedrige Stufe einstellen und für 25-35 Minuten (je was man für eine Konsistenz haben möchten) vor sich hin köcheln lassen. 

Schnappt euch am besten ein gutes Buch und bleibt am Topf stehen, denn ihr müsst die Karamellmasse ziemlich oft umrühren!



Wenn ihr mit der Konsistenz zufrieden seit gebt ihr die Masse in die vorbereitete Backform.
Nach 10 Minuten schneidet ihr mit einem Messer vorsichtig die Masse in kleine Stücke (lasst sie dabei aber noch in der Form, also nur anschneiden!).

Nur noch 2 Stunden warten und schon könnt ihr die fertigen, leckeren Bonbons aus der Form lösen.

Sie sind länger als 3 Monate problemlos haltbar, schützt sie aber vor Wärme und Feuchtigkeit!

Guten Appetit!







Kommentare:

  1. Die habe ich schon in meiner Kindheit selber gemacht. Super lecker, aber Vorsicht bei zu viel Genuss, da wird einem schon Mal übel. Übrigens kann man sie auch in Formen gießen.... Eiswürfel Behälter oder auch kleine Silicon Förmchen. Sieht echt süß aus !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Übel ist mir bis jetzt noch nicht geworden, aber ich habe auch drauf geachtet, dass ich nicht zu viele esse :D Stimmt, in einer Silikonform kann man sie auch machen :)
      Viele liebe Grüße, Xenia ♥

      Löschen

Kommentare, Lob und Fragen sind willkommen und gerne gesehen :) ♥

Schon gesehen?