Dienstag, 15. März 2016

Keik me karoto/griechischer Karottenkuchen

Dieser Kuchen darf nicht zu Ostern fehlen. Er ist schön weich, saftig, aromatisch und süß. Somit besitzt er alle Eigenschaften um geliebt zu werden. Das Rezept ist ein Familienrezept, welches ich gerne mit euch teile. :)

Keik me karoto/griechischer Karottenkuchen 
(vegetarisch)


Griechische Rezepte werden gerne in Tassen angegeben. (Wenn überhaupt Mengenangaben 
gegeben werden, denn meistens kocht und backt man nach Gefühl :D )
Einfach eine normale Teetasse verwenden, dann geht nichts schief. :)


Für 1 Backblech.
Folgende Zutaten werden benötigt.
❤4 Eier
❤2 Tassen Zucker
❤Prise Salz
❤1 Tasse neutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
❤1/3 Tasse Olivenöl
❤1 Tasse gemischte Nüsse
❤3 Tassen Karotten, geraspelt
❤3 Tassen Mehl
❤1 Pck. Backpulver

❤ Backblech
❤ Schneebesen
❤Spatel
❤Tas

Zubereitung:


Amazon-Links sind Affiliate-Links.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentare, Lob und Fragen sind willkommen und gerne gesehen :) ♥

Schon gesehen?